AGB

Ohne das unvermeidliche “Kleingedruckte” – auch AGB oder Allgemeine Geschäftsbedingungen – geht es leider nicht (sofern hier Angaben fehlen, verweise ich ergänzend auf die AGB der Internetseite der Kurverwaltung Nordstrand unter http://www.nordstrand.de)

Ihre Buchung wird erst durch die Buchungsbestätigung, die ich Ihnen zusende – per E-Mail oder Brief – und durch eine Anzahlung von 100 € verbindlich vereinbart. Den restlichen Betrag überweisen Sie bitte bis eine Woche vor Urlaubsbeginn. Die Kurabgabe zahlen Sie bitte direkt bei der Anreise.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht anreisen können, teilen Sie mir dies so schnell wie möglich mit. Ich werde dann versuchen, Ersatz zu finden. Sollte dies möglich sein, erhalten Sie natürlich bereits gezahlte Beträge zurück.

Ansonsten sind Sie verpflichtet, den Buchungsbetrag zu zahlen. Ausdrücklich weisen wir Sie darauf hin.

In den AGB der Kurverwaltung Nordstrand heißt es unter 5.5: Der Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung wird dringend empfohlen. Die Kosten liegen bei einem Gesamtpreis von 1.000 € für ein Ferienhaus bei nur ca. 30 €.

Alle Wohnungen sind Nichtraucherwohnungen. Sollten Sie dennoch innerhalb der Wohnung rauchen, sind Sie verpflichtet, eine Pauschale von 100 € für den zusätzlichen Reinigungsaufwand zu zahlen. 

Die Kurabgabe der Gemeinde Nordstrand beträgt derzeit

vom 1. Juni bis zum 30. September 2,20 € pro Person und Übernachtung, in der übrigen Zeit 1 € pro Person und Übernachtung, Kinder bis 18 Jahre sind kurabgabenfrei.

Das Ferienhaus steht Ihnen am Anreisetag spätestens ab 16 Uhr zur Verfügung, eine frühere Anreise ist nach Absprache eventuell möglich.

Die Abreise erbitte ich bis spätestens 10 Uhr am Abreisetag.